Buchungs-Hotline: +49 (0) 7633 - 57 16
German English French Italian Russian Spanish

Vogtsburg am Kaiserstuhl

Vogtsburg am Kaiserstuhl

Die Stadt Vogtsburg i. K., das Herz des Kaiserstuhls und größte Weinbaugemeinde Baden-Württembergs, wurde im Rahmen der Gemeindereform zum 1.1.1975 aus den 7 malerischen und traditionsreichen, ehemals selbständigen Weinbaugemeinden Achkarren, Bickensohl, Bischoffingen, Burkheim, Oberbergen, Oberrotweil, Schelingen. gebildet. Die 7 Ortsteile verbindet die gemeinsame Geschichte und die gemeinsame Tradition, besonders aber der pulsierende Herzschlag des Kaiserstühler Weines. 
Neben einem großen Angebot an Hotels, Privatunterkünften, Gaststätten und Weingütern, verfügt die Gemeinde über Banken, Postamt, Apotheken, Ärzte, Zahnärzte, Autoreparaturwerkstätten sowie weitere
Einzelhandelsgeschäfte. 

Mit der Pflege der Tradition und der Geschichte wird in Vogtsburg Voraussetzung dafür schaffen, dass die Gäste, aber auch die Bürger sich in dieser wunderschönen Landschaft heimisch und wohl fühlen.
In Vogtsburg gibt es viele Möglichkeiten für den Kaiserstuhlurlaub. Zahlreiche Hotels und Privatzimmer laden den Urlauber genauso ein, wie die vielen Ferienwohnungen die Vogtsburg zu bieten hat. In jedem der Teilorte finden sich gemütliche Hotels, die allesamt ein gute Übernachtung gewährleisten. Und in allen Hotels in Vogtsburg stimmt auch die Küche: badische Menüs werden ebenso serviert wie internationale Küche. Und selbstverständlich wird dazu auch ein Kaiserstühler Wein serviert.

Steinzeitliches Gräberfeld: zur Zeit ist Vogtsburg wieder in allen Medien vertreten, denn in Bischoffingen wurde das älteste Steinzeitdorf im Breisgau entdeckt. Schon früher wurden steinzeitliche Funde in Bischoffingen gemacht, aber hier ist es zum ersten Mal in der Region gelungen die Grundrisse eines kompletten steinzeitlichen Hauses freizulegen.

Die Ferienwohnungen in Vogtsburg sind auf einem modernen Stand.  Einige Winzerhöfebieten auch Ferienwohnungen an, hier können Sie zusätzlich dem Winzer bei der Arbeit zusehen. Je nach Unterkunft werden auch Weinbergsführungen und Weinproben angeboten.

Als staatlich anerkannter Erholungsort erhebt die Stadt Vogtsburg i.K. nach dem Kommunalabgabengesetz des Landes Baden-Württemberg eine Kurtaxe für die zu Erholungszwecken bereitgestellten Einrichtungen und Angebote. So werden beispielweise Aufwendungen für die kostenfreie Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs über das Angebot "KONUS", die Unterhaltung der Freizeiteinrichtungen und des 160 Kilometer langen Wanderwegenetzes sowie die Landschaftspflege aus den Kurtaxe-Einnahmen finanziert.